Praxis für systemische Beratung und Therapie: Einzel-, Paar- und Familienberatung, Klinische Hypnose & EMDR, Systemische Traumatherapie in Nürnberg Über mich
Jürgen Mahler Praxis für Systemische Beratung und Therapie in Nürnberg

    Startseite

    Beratungsansatz

    Trauma

    Traumatherapie

    Männerberatung

    Online-Beratung

    Über mich

    Konditionen

    Hilfen im Notfall

    Kontakt & Impressum

Zu meiner Person und meinem Selbstverständnis

Ich habe die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der heilkundlichen Psychotherapie ("Heilpraktiker für Psychotherapie") und eine mehrjährige therapeutische Ausbildung in Systemischer Einzel-, Paar- und Familientherapie. Diese Therapieform ist vom Gemeinsamen Bundesausschuss (B-GA) anerkannt. Ich bin zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF).
 
Darüber hinaus habe ich eine von der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) anerkannte und zertifizierte Fortbildung zum Traumafachberater absolviert; ergänzt durch zahlreiche Weiterbildungen zum Thema Psychotraumatologie.
 
Zu meiner methodischen Vielfalt zählen imaginative Verfahren und klinische Hypnose, EMDR, Bildschirm- und Beobachtertechniken, Arbeit mit Persönlichleitsanteilen, körperorientierte Verfahren wie zapchen somatics nach Julie Henderson und PEP nach Michael Bohne, Lebensflussarbeit nach Peter Nemetschek und einige weitere.
 
Meiner Kompetenz steht die Kompetenz meiner Klienten als alleinige Experten ihrer jeweiligen Wirklichkeit gegenüber. Das ermöglicht eine Begegnung auf Augenhöhe und eine beratende oder therapeutische Sitzung wird zu einem Expertengespräch zweier gleichberechtigter Partner. Als Ideengeber und "Möglichkeitenkellner" mache ich Angebote, aber alleiniger Experte seiner individuellen Wirklichkeit ist immer der Klient; er oder sie trifft die Wahl der Entscheidung, was passend und nützlich ist.
 
Ich sehe es als meine Aufgabe, für absolute Transparenz zu sorgen, was den Prozess, die Zeit, die Kosten und die angebotenen Methoden betrifft. Bei aller Würdigung seelischer Belastungen und Verletzungen möchte ich doch auch eine Prise wertschätzenden Humor und spielerische Leichtigkeit mit in die Beratung und Therapie einbringen.
 
Ehrenamtlich bin ich im Vorstand des TraumaHilfeZentrums Nürnberg e.V. (THZN) aktiv.
 

Qualifikationen

Magister Artium (Eberhard-Karls Universität Tübingen)
Zertifizierter Systemischer Coach & Berater (Deutsche Angestellten-Akademie)
Auditierter Business-Coach (Steinbeis-Hochschule Berlin)
Zertifizierter Systemischer Einzel-, Paar- und Familienthertapeut (DGSF)
Heilkundlicher Psychotherapeut (Heilpraktikergesetz; Gesundheitsamt Nürnberg)
Zertifikat "EMDR in Therapie und Coaching" (EMDR Ausbildungszentrum München)
Zertifizierter Hypnotherapeut (Hypnosis Zentrum München)
Zertifizierter Trauma-Fachberater / Trauma-Pädagoge (DeGPT / BAG-TP)
Zertifizierter systemisch-kognitiver Stress-Präventionstrainer (Sysba)
Zertifizierter Online-Berater (TH Nbg.)
 

Weiterbildungen

"Gruppen in Beratung und Therapie: Hypnosystemisch lösungsfokussierte Gruppenarbeit" bei Gunther Schmidt
"Systemisches Arbeiten mit dem Lebenszyklusmodell" bei Petra Rechenberg-Winter
"Systemische Familientherapie der Psychosen" bei Arnold Retzer
"Hypnosystemische Ego-State-Arbeit in der Paartherapie" bei Roland Kachler
"Systemische Therapie bei Angststörungen" bei Bernd Schumacher
"Systemische Traumatherapie" bei Valeska Riedel und Martina Beckhäuser
"EMDR und neurolaterale imaginative Traumatherapie" bei Gabriele Kluwe-Schleberger
"Täterintrojekte - eine therapeutische Herausforderung in der Suchttherapie" bei Jochen Peichl und Helmut Rießbeck
"Sucht und starre Systeme" bei Brigitte Lämmle
"Traumatischer Stress in der Familie" bei Alexander Korittko
"R-TEP und G-TEP" (EMDR Recent Traumatic Episode Protocol und EMDR Group Traumatic Episode Protocol) bei Maria Lehnung
"Hypnosystemische Traumabehandlung und R-EMDR / R-EP" bei Karl-Josef Sittig
"Traumakonfrontationsmethoden" Symposium des TraumaHilfeZentrums Nürnberg e.V.
"TRIMB - eine sanfte Traumakonfrontation" bei Ellen Spangenberg
"PITT - psychodynamisch imaginative Traumatherapie" bei Luise Reddemann
"Psychotherapeutische Arbeit mit dem inneren Team" bei Dagmar Kumbier
"Psychotische Reaktionen bei Traumafolgestörungen" bei Helmut Rießbeck
"Hypnosystemisches Intervenieren in der Psychotraumatologie" bei Jochen Peichl
"Wütende, feindselige und täterimitierende Anteile" bei Suzette Boon

 
 

"Der Mensch ist kein human being, er ist ein human becoming".
(Heinz von Förster, österreichischer Physiker, 1911 - 2002)

 
 
 

 ©Jürgen Mahler     Fon 0160 968 445 86     info[at]psychische-balance.de